Elsfleth Zum Sommerfest der Oberschule an diesem Samstag haben sich auch Elsfleths Bürgermeisterin Brigitte Fuchs und Wesermarsch-Landrat Thomas Brückmann angekündigt. Beide Ehrengäste werden ein Grußwort sprechen. Während die Bürgermeisterin keine Schwierigkeiten haben wird, das Schulgelände an der Wurpstraße zu erreichen, muss der Landrat ebenso wie alle anderen Gäste einen längeren Spaziergang einplanen. Bekanntlich ist die Wurpstraße gesperrt, mit dem Auto kann also niemand zum Schulgelände fahren. Parkplätze sind allerdings am Schwimmbad sowie an der Stadthalle ausreichend vorhanden. Zum Schwimmbad geht es mit dem Auto aber auch nur über eine (ausgeschilderte) Umleitung.

Die Oberschule Elsfleth besteht 50 Jahre – deshalb wird am Samstag, 9. September, von 11.30 bis 16.30 Uhr gefeiert. Viele Mitmachaktionen sind geplant – etwa Dosenwerfen, Torwandschießen eine Auktion alter Schulkarten, oder eine Tombola, deren Erlös einem guten Zweck zugeführt wird.

Für die kleinen Besucher steht der Spielefant aus Oldenburg bereit, außerdem lockt die Feuerwehr Elsfleth mit diversen Spiel- und Spaßangeboten. Auch eine Hüpfburg wird aufgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Musik während des Sommerfestes sorgt das Duo „Pangea“ aus Oldenburg. Die Profimusiker Marco Neumann und Marcus Friedeberg bieten Folk-und Rocksongs – beispielsweise von den Levelllers, The Who oder Jethro Tull.

Das Sommerfest wird zugleich als Treffen des Abgangsjahrgangs 1977 genutzt. Deshalb wird es auch Führungen durch die Schule geben, Fotowände und eine kleine Reise in die Vergangenheit. Darüber hinaus sind zur Geburtstagsfeier auch alle weiteren ehemaligen Schüler und Lehrer herzlich eingeladen.

Zur Stärkung der Gäste gibt es Würstchen, vom Förderverein zur Verfügung stellt, ein interkulturelles Grillbüfett, ein Kuchenbüfett, Berliner vom Fahrradmobil und Leckereien vom Milchwagen.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.