RODENKIRCHEN Es ist nicht ganz einfach, auf Fliesen zu malen. Zum einen ist der Untergrund sehr glatt, und zum anderen haftet die Farbe nicht so gut daran. Unter der Anleitung von Sabine Röben-Nonnast hatten die Ferienpass-Kinder der Gemeinde Stadland gestern jedoch keine Mühe, ihre kleinen Kunstwerke fertigzustellen.

Mit speziellen Keramikfarben und feinen Pinseln machten sich die Kinder ans Werk. Zwar hatte die Kursleiterin den Mädchen und Jungen einige Vorlagen mitgebracht. Aber die „jungen Wilden“ schöpften auch ausgiebig aus ihrem eigenen Ideen-Fundus. Treu der Devise, dass Kunst keine Grenzen kennt, schufen die engagierten Schüler bemerkenswerte Objekte. So wurden beispielsweise Geburtstagsgrüße wirkungsvoll in Szene gesetzt und auch Pferde und Hunde auf den Fliesen verewigt.

Solange die Fliesen nicht gebrannt sind, lässt sich die Farbe noch entfernen. Nach dem vierstündigen Trocknen und weiteren 30 Minuten im Backofen bei 170 Grad überstehen die Fliesen danach auch den Waschvorgang in einer Geschirrspülmaschine.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei Kurse gab Sabine Röben-Nonnast, die als Museumspädagogin im Braker Schifffahrtsmuseum tätig ist, am Montag. Ein weiterer Kursus zum Bemalen von Fliesen findet am 26. Juli im Jugendzentrum Rodenkirchen statt. Insgesamt 32 Mädchen und Jungen ab neun Jahren haben sich angemeldet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.