Berne „Ich hoffe, ihr werdet eure Zeit hier nie vergessen“, wünschte Schulleiter Karl-Heinz Pauli-Erythropel den Schülern der drei Abschlussklassen der Oberschule Berne am Freitagabend. „Viele von euch haben sich hier im Schuleben engagiert – dafür herzlichen Dank.“ Auch den Eltern und den Lehrern dankte er für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren.

Sein Fazit für den Jahrgang fiel positiv aus. „Von den neun Hauptschülern werden acht weiter zur Schule gehen, einer beginnt eine Ausbildung. Von den 44 Realschülern gehen 18 direkt in die Ausbildung, der Rest setzt die Schullaufbahn fort. 31 Schüler haben den erweiterten Abschluss der Sekundarstufe 1“, zählte er auf. In diesem Jahr würden besonders viele junge Leute direkt in die Ausbildung gehen – möglicherweise ein Ergebnis der immer stärker in den Fokus rückenden Jobmessen.

Das glaubt auch Bürgermeister Franz Bittner. „Man reißt sich um euch auf dem Arbeitsmarkt“, sagte er in seiner Ansprache. „Das war vor einigen Jahren noch anders.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeinsam mit dem Schulleiter zeichnete er anschließend die Jahrgangsbesten aus und überreichte Buchpreise. Gratulieren konnte er aus der 9H Lennard Janssen und Lea Wenke, aus der 10R1 Anneke Harms und Timon Rüß sowie aus der 10R2 Aaron Frank und Lena Conze-Wichmann.

Begleitet wurde die Abschlussfeier von mitreißenden musikalischen Einlagen des Wahlpflichtkurses 10R und Schülern aus der 10R1.

Einen Überraschungsauftritt legten die Lehrer der Abschlussklassen aufs Parkett: Mit Perücken und im Bühnenoutfit sangen Eda Erythropel, Andreas Fenne und Harte Stickan eine eigene Interpretation von „Atemlos durch die Nacht“.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.