BLEXEN Dragan Stankovic ist neuer Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Blexen. Die Jahreshauptversammlung wählte ihn am Montagabend in der Schule einstimmig zum Nachfolger von Gesine Lohse.

Gesine Lohse, bis Sommer 2007 auch stellvertretende Schulleiterin, hatte auf eine Wiederwahl verzichtet, weil sie ihr Ziel erreicht und den jungen Verein auf den Weg gebracht habe. Sie hatte ihn nach ihrer Pensionierung mit Gleichgesinnten gegründet. Nun seien Jüngere an der Reihe, sagte sie.

Der übrige Vorstand wurde im Amt bestätigt. Zweiter Vorsitzender bleibt Bodo Koch, Schriftführer Riccardo Nodewald, Kassenwartin Sabine Miek-Rebehn und Kassenprüferin Katrin Heinecke. Für die ausgeschiedene Britta Wragge wurde der ehemalige Schulleiter Hendrik Voß zum zweiten Kassenprüfer bestimmt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dragan Stankovic dankte Gesine Lohse für ihre Arbeit und ihren Einsatz und sprach den Wunsch aus, dass sie dem Vorstand weiter beratend zur Seite stehe.

Diskussionsstoff bot das Thema Mitgliederwerbung. Der Verein zählt jetzt 67 Mitglieder, aber es könnten durchaus noch mehr Eltern von Schulkindern beitreten, zumal die Mitgliedsbeiträge den Kindern über die Projekte direkt zugute kommen, fanden die Teilnehmer der Versammlung.

Nächstes größeres Ziel ist die Ausstattung des Computerraums der Schule mit neuen Rechnern. Die jetzt dort aufgestellten Geräte sind schon zehn Jahre alt und kommen technisch an ihre Grenzen. Im vergangenen Jahr hat der Verein die Schule bei zwei Projekten finanziell unterstützt: einem Wendo-Kursus für Mädchen und der Bereitstellung der mobilen Bühne für ein Musical, an dem alle Schüler beteiligt waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.