BRAKE „Leben bis zuletzt“ – unter diesem Motto haben sich zehn Frauen in einem Qualifizierungskursus zu Hospizmitarbeiterinnen ausbilden lassen. Zweck der Ausbildung ist die ehrenamtliche Mitarbeit in einem ambulanten Hospizdienst.

Im Diakonischen Werk in Brake bekamen die Teilnehmerinnen nun feierlich ihre Teilnahmebescheinigungen überreicht. Ziel des Hospizdienstes ist unter anderem, Menschen nicht in Einsamkeit sterben zu lassen und Hinterbliebene zu unterstützen: Sterben in Würde mit Unterstützung von ausgebildetem Fachpersonal lautete eines der Credos des Kurses.

Für viele der Teilnehmerinnen sei der Kursus, der zehn Wochen gedauert hat, längst überfällig gewesen. Die zehn Mitarbeiterinnen wollen ihre Erfahrungen nun an Kranke und Sterbende weitergeben. Ein Lob ging auch an Karin Schelling-Carstens, die die Organisation des Kurses übernommen hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Qualifizierungskursus umfasste nicht nur verschiedene Schulungen, sondern auch eine Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit. Auch Mitorganisator Pastor Ingmar Hammann war froh, dass Menschen für diese oftmals schwierige und belastende Arbeit gewonnen werden konnten und dass die Teilnehmerinnen so viel Herzblut in die Arbeit gesteckt hätten.

Zu ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in einem ambulanten Hospizdienst ausgebildet worden sind die folgenden Damen: Renate Barre, Erika Harms, Antje Hartmann, Bianca Kunz, Helga Linder, Vera Reinke, Gunda Schmidt, Heidi Stolle und Birgit Weber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.