Frage: Wie kamst du dazu, dich als Fachkraft für Lagerlogistik bei LIT ausbilden zu lassen?

Janina Meyer: Während einer freiwilligen Berufserkundungswoche in meiner Schulzeit habe ich mir bei einem großen Bremer Logistikunternehmen die Abläufe im dortigen Lager angeschaut. Zu diesem Zeitpunkt war mir der Beruf „Fachkraft für Lagerlogistik“ gar nicht bekannt.

Bei der Ausbildungsplatzsuche bin ich dann durch die ansprechende und interessante Stellenanzeige auf die Firma L.I.T. Lager & Logistik GmbH aus Brake gestoßen, die auch ein Lager in Bremen betreibt. Da mir die Tätigkeiten im Lager, die ich während der Berufserkundungswoche kennengelernt habe, sehr gut gefallen haben, entschied ich mich, mich in diesem Berufszweig zu bewerben. Nach meinem persönlichen Vorstellungsgespräch und der Vorstellung der Kollegen und des Standortes stand für mich der Entschluss fest, meine Ausbildung bei der L.I.T. zu absolvieren.

Frage: Wie lange dauert die Ausbildung und was gehört dazu?

Janina: Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre und ist unterteilt in einen betrieblichen und schulischen Teil. Alles, was in der Schule unterrichtet wird, wird im betrieblichen Teil in der Praxis zusätzlich gelehrt und umgesetzt.

Das beginnt bei der Annahme von Gütern und deren Kontrolle, gefolgt von der Lagerung, dem Transport, der Kommissionierung bis hin zur Verladung.

Aber auch die Arbeitssicherheit, der Umweltschutz, der Einsatz von Arbeitsmitteln wie beispielsweise Gabelstapler, die Optimierung von Prozessen, die Güterbeschaffung sowie das Arbeiten mit Lagerkennzahlen und der dazugehörigen Software sind Bestandteil der Ausbildung. Es ist also eine sehr vielseitige Ausbildung.

Frage: Wirst du von deinen männlichen Kollegen ernst genommen oder musstest du dich erst beweisen?

JaninA: Ich bin genauso ein Teil des Teams wie unser männlicher Azubi und werde genauso ernst genommen. Beweisen musste ich mich nicht. Da ich aber in der Ausbildung bin, muss ich natürlich nach und nach alles lernen.

Frage: Was ist das Typische an deinem Beruf?

jANINA: Es gibt immer etwas Neues zu lernen und kein Tag ist wie der andere. Typisch ist das Transportieren der Güter mit Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen, was mir besonders Spaß macht.

Frage: Stößt du bei einigen Tätigkeiten körperlich an deine Grenzen?

jANINA: Bisher bin ich noch nicht an meine körperlichen Grenzen gegangen. Aber wenn ich mal Hilfe benötigen sollte, zum Beispiel beim Umpacken schwerer Güter, dann ist immer ein hilfsbereiter Kollege in der Nähe.

Frage: Welche Betätigungsfelder gibt es für dich in deinem späteren Beruf?

janina: Ich könnte zum Beispiel die Verantwortung für den Bereich Wareneingang oder Warenausgang übernehmen, aber auch bei kurzfristigen Kundenanfragen operativ unterstützen. Zusätzlich sind auch Fortbildungen möglich, aus denen sich weitere Verantwortung oder sogar Führungsaufgaben ergeben können.

Frage: Kannst du dir vorstellen, auch außerhalb Bremens zu arbeiten (beispielsweise im Ausland)?

Janina: Ja, das kann ich mir vorstellen.

Frage: Was sagen deine Eltern, Verwandte und Freunde zu deiner Ausbildung bei LIT?

Janina: Die finden meine Ausbildung toll und sehr interessant. Vor allem, dass ich schon selbstständig verantwortungsvolle Tätigkeiten übernehmen darf, finden sie gut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.