Burhave „Meine Familie und meine Freunde haben zu mir gesagt: Du bist zum Beamten geboren, das ist genau dein Ding“, erinnert sich Florian Kramer. Er wird bei der Gemeinde Butjadingen zurzeit zum Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Der 21-jährige Stollhammer ist im zweiten Lehrjahr und weiß, er hat genau die richtige Entscheidung getroffen. „Büro und Außendienst – das ist genau mein Ding“, sagt Florian Kramer.

„Das Kaufmännische im Rathaus und den Kontakt mit den Menschen im Außendienst mag ich sehr gerne, die Verbindung zwischen Schreibtisch und zum Beispiel Kindergarten ist genial“, freut er sich. Eines der Projekte, die der Auszubildende bei der Gemeinde begleitet hat, ist das Projekt „Spielplätze in Butjadingen“, bei dem auch die Butjenter Kinder miteinbezogen wurden.

In der Ausbildung bekommt der 21-Jährige nun täglich die Nordwest-Zeitung. Die Gemeinde Butjadingen ist jetzt Kooperationspartner der NWZ im Projekt Azubi (Arbeit – Zukunft – Bildung). „Für mich ist wichtig, dass wir mit diesem Projekt das Interesse an Politik bei unseren jungen Menschen im Rathaus wecken. Natürlich hoffe ich auch, dass wir damit unseren Ausbildungsplatz noch attraktiver machen“, sagt Bürgermeisterin Ina Korter.

Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil. An dem Projekt sind mehrere Verlage in ganz Deutschland beteiligt. In dem Projekt geht es darum, den jungen Leuten durch die tägliche Zeitungslektüre mehr Wissen zu vermitteln und den sprachlichen Ausdruck, die Rechtschreibung und Allgemeinbildung zu fördern. Sein Wissen aus der Zeitungslektüre kann Florian Kramer in dem Projekt alle 14 Tage an einem Online-Quiz unter Beweis stellen.

Außerdem kann der Auszubildende kostenlos an Vorträgen der NWZ teilnehmen und auch ein Besuch des Druckhauses in Oldenburg steht für den 21-Jährigen auf dem Programm. Sein Ausbilder Joachim Wulf ist davon überzeugt, dass das NWZ-Projekt den Auszubildenden weiter voran bringen wird. „Sichere Kommunikation, Wortschatz, Allgemeinbildung, alles wichtige Komponenten in unserem Beruf“, weiß Joachim Wulf. NWZ-Mitarbeiterin Imke Segebade-Frerichs freut sich über den neuen Projekt-Partner: „Jungen Menschen mit diesem Projekt den Start ins Berufsleben zu erleichtern und sie zu fördern ist doch für alle Seiten eine tolle Sache.“

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.