+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 41 Minuten.

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Brake Der 1. Vorsitzende Arno de Wyl begrüßte viele Eltern, Lehrer und auch vier Schüler zur Mitgliederversammlung des Vereins der Eltern und Freunde des Gymnasiums Brake.

Der Vorsitzende gab den Jahresbericht 2017 und einen Überblick über die geförderten Projekte an der Schule. Dabei konnte ein Zuwachs an Ausgaben von rund 4000 Euro im Vorjahr auf knapp 6000 Euro verzeichnet werden.

Die Kassenlage ist dennoch unverändert gut. Der Vorsitzende appelliert erneut an alle Beteiligten, sinnvolle Projekte vorzustellen und eine Förderung durch den Verein zu beantragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfreulich ist der starke Zuwachs von Mitgliedern auf derzeit 323 Mitglieder. Allein am ersten Elternabend der 5. Klassen konnten 30 neue Mitglieder gewonnen werden.

Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Imke Janssen und Maike Kleen wurde von Arno de Wyl ausdrücklich gedankt. Neu gewählt in den Vorstand wurden für die Eltern Maraike Kölpin und Beate Haferkamp und für die Schüler Cem Sentürkler und Jann Lübbers. Die Lehrervertreter Bärbel Wilhelm und Marita Blank-Matthies sowie Jörg Maas für die Eltern sind erneut gewählt worden.

Positiv beschieden wurde der spektakuläre Antrag der Physiklehrer Johannes Böhmer und Arne Winterboer, die anlässlich der Projekttage im Juni 2018 einen Wetterballon in die Stratosphäre (in 33 Kilometer Höhe) senden wollen, um gemeinsam mit den Schülern die dabei gewonnen Daten und Bilder auszuwerten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.