Brake Schüler müssen in der Schule lernen. Doch wie lernt man richtig? Welche Stolperfallen gibt es beim Lernen? Wie kann man Stress vermeiden? Fragen, auf die Experten Antworten wissen.

Der Stadtelternrat der Braker Schulen lädt auf Anregung von Elternvertretern zu einem Elternseminar ein. Gemeinsam mit dem gemeinnützigen „Verein Stadt Land Schule“ wird Eltern die Möglichkeit gegeben, am kostenfreien Elternseminar „Einfach clever lernen“ teilzunehmen. Das findet am Dienstag, 19. Februar, ab 19 Uhr im BBZ, Gerd- Köster-Straße statt und dauert rund 90 Minuten.

Ein Lernexperte wird zahlreiche Tipps zu typischen Elternthemen mitgeben: ●Wie kann ich die Konzentration fördern? ●Wie motiviere ich zum Lernen? ●Wie überzeuge ich mein Kind, am Ball zu bleiben? ●Wie können Lernlücken geschlossen werden?

Zwar ist die Teilnahme für alle Eltern kostenfrei; über eine am Abend aufgestellte Spendenbox können Teilnehmer aber die Projekte des Vereins unterstützen.

Da der Lernexperte für die Vorbereitung eine Teilnehmerzahl benötigt, ist eine Anmeldung bis spätestens zum 3. Februar nötig. Rebecca Demirtaş nimmt die Anmeldungen per E-Mail an bieber_de@hotmail.com entgegen. Bitte Name, Klasse und Schule des Kindes sowie die Personenanzahl angeben.

Das Seminar eignet sich für Eltern aller Klassenstufen. „Man lernt nicht aus und es ist nie zu spät damit anzufangen“, meinen Rebecca Demirtaş und Anja Hartmann vom Stadtelternrat der Braker Schulen.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.