Brake /Berlin Auf die Frage, warum Miriam Müller (21) aus Brake sich für den Beruf Hauswirtschafterin entschieden hat, fallen ihr spontan viele Gründe ein. „Es ist ein kreativer und praktischer Beruf, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Der Beruf ist sehr vielseitig und bietet zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.“

Ausgebildete hauswirtschaftliche Betriebsleiterinnen sind Organisationsprofis, die sämtliche anfallende Arbeiten in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen und Krankenhäusern oder in Privathaushalten und landwirtschaftlichen Betrieben managen und erledigen.

Die umfangreiche, vielseitige und universelle Ausbildung an der Zweijährigen Fachschule für Hauswirtschaft in Celle löst bei Miriam Begeisterung aus. Denn Ernährung, Mitarbeiterführung, Berufs- und Arbeitspädagogik, Textilpflege, Ergonomie, Hygiene, Dekoration, Direktvermarktung, Reinigung, Budgetplanung, Qualitätsmanagement, Unternehmensführung, Mathe, Deutsch und Englisch stehen auf dem Lehrplan, um im Sommer nach zwei Jahren den Abschluss mit Ausbildereignung und Fachhochschulreife zu erlangen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Planung und Betreuung des Hofcafés gemeinsam mit dem Deutschen Bauernverband auf dem Erlebnisbauernhof der Grünen Woche in Berlin stellt das umfangreichste Projekt dar.

Die Schülerin war für die Umsetzung des Bereichs „KräuThaerLaden“zuständig. Bei diesem Projekt sammelten die Schülerinnen Erfahrungen im Bereich der Küchenleitung, Serviceleitung, Ladenleitung, Logistik, Personalplanung und Öffentlichkeitsarbeit. Rund ein Jahr haben die Schülerinnen gemeinsam das Projekt für die Grüne Woche in Berlin geplant.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.