Blexen Seine Vereinsmeisterschaften im Straßenboßeln hat der Klootschießerverein Blexen ausgerichtet. Trotz kühlen und regnerischen Wetters trafen zahlreiche Teilnehmer zum Werfen der männlichen und weiblichen Jugend sowie zum Eisenkugelwerfen ein. Am nächsten Tag fand das Werfen der Frauen und Männer statt.

Insgesamt 45 Teilnehmer zählten die Meisterschaften. Sie zeigten beachtliche Leistungen. In gemütlicher Runde wurden die Sieger in der Grillhütte am Sportplatz geehrt.

In der weiblichen D-Jugend siegte Lena Czeranowicz mit der Pockholzkugel. Sie warf 487 Meter. Ihr folgte auf Platz zwei Theresa Schmidt mit 220 Metern. Celine Czeranowicz warf in der weiblichen D-Jugend mit der Gummikugel 564 Meter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

297 Meter erreichte in der weiblichen C-Jugend Jessica Kobelt mit der Pockholzkugel. Auch in der weiblichen B-Jugend mit Gummikugel gab es nur eine Starterin. Saskia Reimers warf 690 Meter. In der A-Jugend warf Franziska Hullmann mit Pockholz 544 Meter, Lisa Mühlan mit Gummikugel 711 Meter.

Jugendgruppe

In der männlichen E-Jugend startete Maarten Fuhrmann, der mit dem Pockholz 264 Meter warf. Die männliche D-Jugend wies drei Starter auf. Es siegte Chris von Münster mit 552 Metern vor Tristan Koch mit 526 Metern und Joris Fuhrmann mit 439 Metern.

Justin Husman warf mit Pockholz als einziger Starter der C-Jugend 730 Meter. In der männlichen Jugend B warf Marcel Kobelt 434 Meter mit der Gummikugel.

Ingeborg Ruch ging in der Sparte Frauen III an den Start. Mit Pockholz warf sie 544 Meter, mit der Gummikugel 540 Meter. In der Klasse Frauen II Pockholz gewann Elke Reumann mit 831 Metern. Es folgte Heidrun Möllenbeck mit 733 Metern. Martina Reimers startete in der Klasse Frauen II Gummi und warf 609 Meter.

Das Werfen mit Pockholz in der Klasse Frauen I entschied Sabrina Schröder mit 676 Metern für sich und verwies Bianca Czeranowicz mit 567 Metern auf den zweiten Platz.

Mit der Gummikugel holte sich Heide Mühlan mit 749 Metern den Sieg. Es folgten Jessica Marx mit 742 Metern, Tanja Fuhrmann (675 Meter), Susanne Kobelt (665) und Inka Büsing (653).

Für die Männer V trat Wilfried Reiners mit Pockholz an und warf 985 Meter. Claus Dörrbecker entschied, ebenfalls mit Pockholz, den Wettkampf der Männer IV für sich mit 844 Metern. Wolfgang Klockgether-Anders belegte mit 737 Metern den zweiten Platz. Harald Timmer warf mit der Gummikugel 972 Meter.

Für die Männer III ging Jürgen Ruch mit dem Pockholz an den Start und warf 1 062 Meter, gefolgt von Werner Wohlfeil mit 901 Metern.

Mit Pockholz in der Klasse Männer II siegte Uwe Mühlan (994 Meter) vor Andreas Reimers (782 Meter). Als einziger Starter in der Klasse Männer II mit Gummi warf Torsten Bartsch-Onken 794 Meter.

Mit 936 Metern mit Pockholz entschied Olaf Czeranowicz den Wettkampf der Männer I für sich. Zweiter wurde Ludger Ruch mit 869 Metern.

Mit Gummikugel

Mit der Gummikugel siegte Pascal Reimers mit 999 Metern, dicht gefolgt von Tobias Göttler mit 984 Metern. Jens Dörrbecker belegte mit 910 Metern den dritten Platz.

Im Eisenkugel-Werfen traten für die weibliche A-Jugend Jessica Kobelt (612 Meter) und für die männliche A-Jugend Marcel Kobelt (864 Meter) an. In der Klasse Frauen I siegte Susanne Kobelt (873 Meter) vor Sabrina Schröder (864) und Heide Mühlan (799).

In der Klasse Männer I holte sich Uwe Mühlan (1 169 Meter) den Sieg. Pascal Reimers (1 152 Meter) belegte den zweiten Platz, gefolgt von Harald Timmer (1 151 Meter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.