ELSFLETH „Arme hoch und hoch die Zehen, so kannst du als Giraffe gehen“, rät „Klaro“, das Maskottchen des Gesundheitsförderungsprogramms „Klasse 2000“. Und weil „Klaro“ nicht nur ein Förderer, sondern auch ein Forscher ist, macht er mit den Kindern der Elsflether Grundschule, ihrer Lehrerin Sabine Maerker und der Gesundheitsförderin Carola Bührmann ein Experiment: Wie wär’s mit ein bisschen Sport? Ob „Giraffe“ oder „Hampelmann“, die Bewegung tut allen Mädchen und Jungen gut, sie ist in den Pausen möglich, auch zu Hause bei den Schularbeiten oder nach einer schweren Matheaufgabe – Bewegung macht den Kopf frei und danach kann man supergut weiterarbeiten.

In den Fünf-Minuten-Pausen-Spaß hat sich an diesem Morgen auch Maike Maas-Bode aus dem Vorstand des GS-Fördervereins „Schöne Grundschulzeit“ eingereiht und das nicht ohne Grund: Der Förderverein hatte auf seiner Jahreshauptversammlung beschlossen, die Kosten für das Projekt „Klasse 2000“ zu übernehmen. Jeweils zwei Klassen pro Jahrgang werden mit 440 Euro unterstützt. Die Summe rekrutiert sich aus der alljährlich veranstalteten „Kleider- und Spielzeugbörse“, aus Spenden des Präventionsrates, der LzO und der OLB. „Dafür spricht der Förderverein allen Spendern seinen Dank aus“, so Maas-Bode.

Das bundesweite Projekt „Klasse 2000“ ist das größte Programm zur Gesundheitsförderung und zur Sucht- und Gewaltprävention in den Grundschulen. Begleitet werden Schulkinder von der ersten bis zur vierten Klasse, mit dem Ziel, die Kinder frühzeitig in ihrer Gesundheits- und Lebenskompetenz zu stärken. Der Förderverein „Schöne Grundschulzeit“ wird alle Jahrgänge an der Grundschule finanzieren. Maike Maas-Bode: „Das werden dann acht Jahrgänge über acht Jahre sein.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.