Berne 22 pädagogische Fachkräfte aus der Kindertagesstätte (Kita) in Berne haben gemeinsam mit dem Partizipationsexperten und Kindheitswissenschaftler Daniel Frömbgen intensiv daran gearbeitet, den Kindern mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten zu geben.

Dass Kinder das Recht haben, „an allen sie betreffenden Entscheidungen entsprechend ihrem Entwicklungsstand beteiligt zu werden“, ist zum Beispiel durch Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention festgelegt. Bei dem durch die Bildungsregion des Landkreises Wesermarsch geförderten Projekt geht es jedoch um viel mehr, als „nur“ die gesetzlich formulierten Anforderungen umzusetzen.

Wenn Kinder frühzeitig erleben, dass sie sich an Prozessen beteiligen und Einfluss auf die Gestaltung ihres Umfeldes nehmen können, fördert dies das Selbstbewusstsein und eine proaktive Grundhaltung, die sich positiv auf den gesamten weiteren Bildungsverlauf und das gesellschaftliche Engagement auswirken kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Berne wurde während einer Fortbildung dafür nun der Grundstein gelegt und nicht nur Handlungskompetenz an die Fachkräfte vermittelt, sondern auch ein Beteiligungsprojekt konzipiert, bei dem die Kindergarten- und Krippenkinder die Entscheider sind.

Partizipation heißt aber nicht, dass Kinder ohne Regeln und frei von strukturellen Vorgaben machen, was ihnen gerade in den Sinn kommt, sondern dass sie freiwillig und unter Begleitung von Erwachsenen an einem gemeinsam formulierten Ziel arbeiten und sich als kompetent und ernst genommen erleben.

Der zertifizierte Multiplikator für Partizipation in Kindertagesstätten begleitet die Fachkräfte weiterhin als Coach und wird 2020 noch einmal für eine Fortbildung nach Berne kommen.

Mit der Kita Berne hat die dritte Kindertagesstätte das durch die Bildungsregion initiierte Fortbildungsprogramm in Anspruch genommen. Nach den Teams des BBZ-Kindergartens in Brake und der Kita Einswarden in Nordenham wollen auch die pädagogischen Fachkräfte der kommunalen Kindertagesstätte Jaderberg sowie die Mitarbeiter der evangelischen Kindertagesstätten in Butjadingen und Ovelgönne das durch den Landkreis finanzierte Fortbildungsangebot nutzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.