RODENKIRCHEN Der Motor des kleinen Lancia heulte vor der Lichtschranke bedrohlich auf, bevor es dann mit durchdrehenden Reifen auf das erste Hindernis, einem Slalomparcours, zuging. Der Fahrer musste sein ganzes Können am Volant beweisen, um dann millimetergenau vor einem Gatter zum Stehen zu kommen. Diese Prozedur im Rückwärtsgang erforderte nochmals mehr Geschick.

Der Fahrer des kleinen italienischen Boliden war einer von 28 Teilnehmern, die in vier Klassen beim Pkw-Geschicklichkeitsturnier des Motorsportclubs (MSC) Rodenkirchen auf dem Rodenkircher Marktplatz an den Start gingen.

In der Einparkbucht schieden sich die fahrerischen Talente. Während etliche Teilnehmer mit Bedacht und Augenmaß in die Bucht zirkulierten, donnerte der Lancia-„Pilot mit quietschenden Reifen und rauchender Kupplung in dieses Hindernis. Auch die Ausfahrt aus der Parkbucht sah bei diesem Fahrer eher wie der Formel I-Start aus, sofort auf die Ideallinie und mit mächtigem Dampf in Richtung Wendebox.

Dort ging alles sehr schnell, rein, wenden und wieder raus und noch mal rückwärts rein und wenden und dann mit driftendem Fahrzeug in die große Spurgasse, die dem Fahrer nur Zentimeter Spielraum ließ. Am Ziel angekommen, konnte sich der Fahrer des weißen Oldies sicher sein, eine gute Wertung herausgefahren zu haben.

Turnierleiter Jürgen Rodewald konnte sich für seinen Verein, dem MSC Rodenkirchen, freuen, haben doch alle Beteiligten bei bestem Wetter feinen Sport gesehen. Viele Helfer des MSCR standen an den Schikanen und bewerteten die Fehler der einzelnen Driver. Auch etliche Frauen nahmen an diesem Turnier teil.

Monika Schmidt aus Varel gewann in der Klasse der Anfänger vor Andrea Stührenberg aus Rodenkirchen und Nadja Bärwinkel aus Nordenham. In der gleichen Klasse der Männer siegte Benjamin Ullrich aus Bremen vor Andreas Debelts aus Seefeld und Stefan Ley aus Varel. Bei den Fortgeschrittenen (Klasse B) siegte Jörn Bohlken aus Rodenkirchen. In der Klasse der Experten besiegte Gerhard Schichter aus Bremen seine ewigen Konkurrenten Kay Kudinow aus Rastede und Stefan Bösewill aus Bremen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.