NORDENHAM NORDENHAM - Im Vergleich zum Schülerwettbewerb war die jüngste Erdkundeklausur das reinste Vergnügen. Dieser Meinung waren jedenfalls die meisten der 100 Teilnehmer, die den Fragenkatalog durchgeackert hatten. Zum fünften Mal richtete die Fachzeitschrift National Geographic in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Schulgeographen den Geographie-Wettbewerb aus. Zum dritten Mal war das Nordenhamer Gymnasium mit von der Partie. Zum ersten Mal siegte Maximilian Knorreck. Er wird das Gymnasium beim Landesentscheid vertreten.

Maximilian Knorreck holte 27 von 30 möglichen Punkten. Angesichts des Schwierigkeitsgrades ist das eine beachtliche Ausbeute für den Achtklässler. Auf den weiteren Plätzen folgen Ann-Christin Grote und Till Peplau. Mitmachen konnten Schüler von 12 bis 16 Jahren.

Dem Schulwettbewerb war ein Klassenentscheid vorausgegangen. In der 8a siegte Anastasija Felko vor Selina Block und Christin Schwarz. In der 8b hatte Maximilian Knorreck die Nase vorn vor Isabell Francisco und Jule Kreya. In der Erdkunde AG des 9. und 10. Jahrgangs gewann Till Peplau vor Hans-Rasmus Steinke und Ann-Christin Grote. Im Wahlpflichtkurs des 10. Jahrgangs setzte sich Dorothea Gradic vor Ann-Katrin Seibel und Antje Marx durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Sieger gab es Geschenke, die der Förderverein des Gymnasiums besorgt hatte. Kassenwartin Meike Peters überreichte die Preise. Erdkunde-Lehrer Herbert Kaiser, der den Wettbewerb im Gymnasium organisiert hatte, lobte die Schüler für ihre guten Ergebnisse.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.