52 Schülerinnen und Schüler sind in drei neuen fünften Klassen an der Oberschule am Luisenhof begrüßt worden. Schulleiter Rainer Janßen hieß bei der Feier auch zahlreiche Eltern, Verwandte und Freunde willkommen. Er betonte, dass Schule durchaus Spaß machen kann und auch soll – ganz gleich, ob man schneller oder langsamer lernen kann. Wichtig sei nur, dass man sich Mühe gebe und motiviert bleibe. Das sei für die Zukunft wichtig, denn „Wissen ist Macht“ und dieses Wissen bestimme das gesamte Erwachsenenleben. Dass Schule Spaß machen kann, wurde auch postwendend bewiesen, als die Klasse 6O2 den Schulsong zum Besten gab und die Neulinge eigens für sie gebastelte Schultüten erhielten. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Zuteilung zu den drei neuen fünften Klassen. Die 5O1 wird von Stefanie Meyer und ihrem„Ko-Klassenlehrer“, Schulhund Lucky, geleitet. Die 5O2 übernimmt Sibille Koch. Die Schüler der 5O3 werden von Steffen Seel als Klassenleitung unterrichtet.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.