Einen Überblick über die Situation der Sport- und Vereinsstätten in Ganspe verschaffte sich jetzt Staatssekretärin Dr. Sandra vom Klaeden vom niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport auf Einladung von Björn Thümler, CDU-Landtagsabgeordneter. Herumgeführt wurde sie von Werner Harwarth und Hans-Dieter Harynek, Vereinsvorsitzende des TuS Warfleth. Die Turnhalle, die auch für den Schulsport genutzt wird, soll in diesem Jahr saniert werden. Dafür wurden Fördermittel aus Hannover zugesagt (die NWZ  berichtete). Der TuS Warfleth hat in den letzten Monaten mit dem Bau des neuen Vereinsheims begonnen. Die Staatssekretärin zeigte sich beeindruckt von den Fortschritten, die vor allem durch ehrenamtliches Engagement erzielt wurden. Heizungen sind bereits installiert, der Estrich aufgebracht.

Sternsinger (Bild rechts) waren jetzt in Lemwerder und Berne unterwegs: Auch Fine Pohlmann (Melchior), Antonia Quezada (Kaspar), Sarah Schweitzer (Balthasar) zogen mit Sternträgerin Julia Gusmann in den beiden Gemeinden von Haus zu Haus, um das Zeichen für „Christus segne unser Haus“ zu hinterlassen und Lieder zu singen. Und das taten die insgesamt fünf Gruppen bei den 190 Adressen mit großem Erfolg: 2806,88 Euro ist die tolle vorläufige Bilanz. Mit dem Geld sollen für Projekte im afrikanischen Tansania eingesetzt werden. Der Bau von Brunnen soll ebenso gefördert werden wie Gesundheitsprogramme. Aber auch die Sternsinger kamen nicht zu kurz, denn sie wurden reichlich mit Süßigkeiten bedacht, die am Ende unter allen teilnehmenden Kindern an der diesjährigen Sternsinger-Aktion verteilt wurden.  

Zum ersten Neujahrsempfang der CDU Berne konnte der Gemeindeverbandsvorsitzende Karl-Ernst Thümler 80 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Berne auf der Diele von Jan-Bernd und Gunda Thümler in Neuenhuntorfermoor begrüßen. Unter den Gästen waren auch die CDU-Bundestagskandidatin Astrid Grotelüschen aus Ahlhorn (Landkreis Oldenburg) und der stellvertretende Landrat der Wesermarsch, Dieter Kohlmann. In seiner Ansprache betonte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Björn Thümler, dass es bei der bevorstehenden Landtagswahl am kommenden Sonntag um eine Richtungsentscheidung für Niedersachsen und unsere Heimat gehe. Er betonte, dass Niedersachsen so gut wie zuletzt vor 20 Jahren dastehe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch das Bürgerforum Berne richtete einen Neujahrsempfang aus. 53 Gäste fanden sich im Vereinsheim der Spielvereinigung ein. Vorsitzender Bernd Bremermann konnte Abordnungen der Freien Wähler Ganderkesee und Hude, den Vorsitzenden der AWo-Region Unterweser Udo Hümmer sowie den Direktkandidaten der Partei Die Linke im Landtagswahlkreis 71, Thomas Bartsch aus Nordenham, begrüßen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.