WESERMARSCH Das erste Werfen für die Saisonmeisterschaften der Klootschießerjugend stand auf dem Robert-Dannemann-Platz in Westerstede auf dem Programm. Angesprochen sind dabei alle Vereine aus dem Landesverband Oldenburg. An jedem Wettkampftag werden von fünf Würfen, die drei besten gewertet, und von den insgesamt zehn geplanten Wettkampftagen, die bis zum Januar 2008 ausgetragen werden sollen, kommen acht in die Wertung.

Es geht dabei um die Mannschaftspokale wobei vier Werfer und vier Werferinnen gewertet werden, sowie um Einzelmedaillen und Extrapreise für den größten Weitenzuwachs innerhalb der Saison. Die Klasseneinteilung besteht aus der C-Jugend, B-Jugend und A-Jugend sowie die Junioren (jeweils weiblich und männlich).

Nur 16 Jugendliche waren zum Auftakt in den fünf Klassen vertreten. Auch viele Jugendliche, die den Landesverband in Eiderstedt vertraten, glänzten durch Abwesenheit. Erwartungsgemäß konnte dabei zu Saisonanfang die persönliche Bestleistung meist noch nicht übertroffen werden. Die Vereinswertung in der Jugend führt Grabstede, an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der zweite Durchgang findet steht nun am kommenden Sonntag, 28. Oktober, ab 10 Uhr in Stollhamm statt..

Die Ergebnisse vom ersten Werfertag: Juniorinnen: 1. Wiebke Schröder (Haarenstroth, 137,1 Meter mit drei Wurf, Höchstwurf 46,6 Meter). Männliche Jugend C: 1. Keno Vogts (Hollwege, 149,7, 50,5), 2. Daniel Hattermann (Grabstede, 133,4, 48,8), 3. Sebastian Feyen (Ruttel, 122,0, 41,4), 4. Nils Kabernagel (Kreuzmoor, 97,5, 34,0). Männliche Jugend B: 1. Dennis Popken (Grabstede, 201,8, 69,1), 2. Sven Büsing (Mentzhausen, 178,9, 60,4), 3. Björn Habel (Esenshamm, 123,1, 42,5). Männliche Jugend A: 1. Timo Petznik (Grabstede, 224,8, 77,8), 2. Hendrik Rüdebusch (Vielstedt-Hude, 199,3, 67,5), 3. Christian Alberts (Grabstede, 171,3, 58,3). Junioren: 1. Niklas Wulff (180,5, 58,3), 2. Tim Wefer (beide Mentzhausen, 169,0, 58,2), 3.

Christoph Müller (Kreuzmoor, 164,1, 55,5).

Vereinswertung (Jugend): 1. Grabstede 731,2, 2. Ruttel 298,3, 3. Vielstedt/Hude 199,3, 4. Mentzhausen 178,9, 6. Esenshamm 123,1, 7. Kreuzmoor 97,5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.