Runde Sache: Regionalliga-Tore Im Video
So zerlegte Werder II den VfB Oldenburg

Für den VfB Oldenburg war gegen Werders U23 nichts zu holen. Während auch der VfL am Tabellenende feststeckt, gelang dem SSV Jeddeloh ein Schritt aus der Krise. Wir zeigen die Tore im Video.

Bild: Piet Meyer
Die Spieler des VfB konnten sich nur selten gegen Werder II durchsetzen.Bild: Piet Meyer
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Oldenburg Die Bundesliga-Reserve von Werder Bremen war für den VfB Oldenburg eine Nummer zu groß: Am Sonntagnachmittag verlor der Fußball-Regionalligist vor 1858 Zuschauern im Marschwegstadion mit 0:3 (0:1).

Auch beim Stadtrivalen läuft es nicht besser. Die Fußballer des VfL Oldenburg haben am achten Spieltag 0:1 bei Weiche Flensburg verloren. Das Tor für den Vorjahresmeister erzielte Nico Empen mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Jonas Walter in der 58. Minute. Für die Oldenburger war es die vierte Niederlage im vierten Auswärtsspiel, die Mannschaft von VfL-Trainer Dario Fossi bleibt mit fünf Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Einen kleinen Befreiungsschlag nach zuletzt fünf sieglosen Spielen in Serie gelang hingegen dem SSV Jeddeloh im Heimspiel gegen den BSV Schwarz Weiß Rehden. Vor 445 Zuschauern in der heimischen 53-Acht Arena gewann die Mannschaft von Trainer Key Riebau mit 2:1.

Hier sehen Sie alle Tore und Highlights im Video:

Das könnte Sie auch interessieren