Hamburg Beim Adventskalender des Hamburger SV hat es erneut eine Panne gegeben. Einer Lieferung wurde ein falsches Fan-Poster beigelegt. „Mit großem Bedauern mussten wir feststellen, dass in der Charge L749252 der HSV-Schokoadventskalender zum Teil falsche Fanposter enthalten sind. Dabei handelt es sich um einen Produktionsfehler“, teilte der Hersteller auf der Club-Homepage mit. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung handelt es sich um ein Poster von Hansa Rostock.

Die falschen Poster können an den Hersteller zurückgeschickt und getauscht werden. Auch im vergangenen Jahr gab es beim Adventskalender der Hamburger einen Fehler. Damals lagen Gutscheine für die Fan-Welt von Werder Bremen bei. 2017 gab es bei Bayern München einen Kalender, auf dem der zu dieser Zeit bereits entlassene Trainer Carlo Ancelotti zu sehen war. Fans konnten einen Jupp Heynckes zum Überkleben beziehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.