Bremen Fußball-Bundesligist Werder Bremen beklagt den nächsten langfristigen Ausfall. Mittelfeldspieler Kevin Möhwald muss am Montag am Knie operiert werden und wird dem Verein deshalb mindestens für die Dauer der kompletten Hinrunde fehlen. Das gaben die Bremer am Freitag bekannt. „Eine genaue Ausfallzeit wird erst im Laufe der nächsten Woche nach dem erfolgten Eingriff bekannt, doch der 26-jährige Mittelfeldspieler wird in der Hinrunde definitiv nicht mehr eingreifen können“, heißt es in der Mitteilung.

Werder, das sein nächstes Punktspiel am Samstag, 14. September (15.30 Uhr), bei Aufsteiger Union Berlin bestreitet, wird von starkem Verletzungspech geplagt. Neben Möhwald werden auch Ludwig Augustinsson und Philipp Bargfrede noch für längere Zeit fehlen. Auch Ömer Toprak, Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp sowie Milot Rashica stehen schon mindestens seit August nicht zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.