Neuenburg Wie in jedem Jahr steht am dritten Adventswochenende der Neeborger Wiehnachtsmarkt des Gewerbevereins Neuenburg auf dem Programm. Die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg haben im Vorfeld der zweitägigen Veranstaltung den Ort mit Weihnachtslichtern festlich geschmückt.

Unzählige Gäste aus der ganzen Region werden am Wochenende in Neuenburg erwartet. Es ist die 41. Auflage des Weihnachtsmarktes, dessen Buden und Stände am Samstag, 14. Dezember, um 13 Uhr öffnen. Um 15 Uhr eröffnet Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann den Neeborger Wiehnachtsmarkt offiziell. Musikalisch begleitet wird er dabei vom Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg. Am Sonntag, 15. Dezember, geht es um 12 Uhr los. Rund 40 Vereine und Gruppen sind an beiden Tagen auf dem Markt vertreten.

Für die Gäste, die mit dem Auto anreisen, ändert sich einiges. Rita und Heike Heiken von der Gärtnerei Fokko Heiken stellen ihre zwei Parkplätze an der Westersteder Straße für die Besucher zur Verfügung. Aus diesem Grunde wird kein Pendelbus mehr vom Gewerbegebiet Collstede zum Marktgelände eingesetzt.

Neben allerlei Kulinarischem finden die Gäste sicherlich auch noch weihnachtliche Präsente. Außerdem schätzen die Besucher die ganz spezielle Atmosphäre auf dem Neeborger Wiehnachtsmarkt. Er hat sich mittlerweile einen Namen weit über die Grenzen der Gemeinde gemacht und unterstreicht einmal mehr die außerordentlich gute Zusammenarbeit von Gewerbe, den Vereinen und den Einwohnern des Dorfes.

Nach rund 20 Jahren werden im nächsten Jahr Karin und Günter Möhlmann die Leitung des Neeborger Wiehnachtsmarktes in jüngere Hände legen. Beide werden dem neuen Organisationsteam, den Vereinen und Gruppen in diesem Jahr aber noch mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.