Neerstedt Auch in diesem Jahr soll der Neerstedter Weihnachtsmarkt zu einem Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit in der Gemeinde Dötlingen werden. Die  Organisatoren um die Weihnachtsmarkt-Macher Margrit Mutke, Andre Mutke und Rico Scholz kündigen an, dass sie wieder ein attraktives Programm für kommenden Sonntag, 8. Dezember, 14 bis 19 Uhr, auf dem und rund um den Schulhof der Grundschule Neerstedt vorbereitet haben. Er wird in einen Marktplatz verwandelt und soll mit den zahlreichen Ständen und Angeboten viele Gäste anlocken. Eine Änderung zu den Vorjahren: Das evangelische Gemeindezentrum entfällt diesmal wegen der anstehenden Bauarbeiten.

„Lassen Sie sich von dem gemütlichen Ambiente verzaubern, wenn der Duft von Glühwein, Feuerzangenbowle, Flammlachs und frisch gebackenem Schmalzkuchen in der Luft liegt“, heißt es in der Ankündigung. Neben allerlei kulinarischen Genüssen gibt es natürlich auch die Möglichkeit, gemütlich über den Markt zu schlendern und eventuell noch das eine oder andere kleine Geschenk zu erstehen. Ob Tee, Öle und Gewürze, selbst gemachter Glühwein, Bastel- und Näharbeiten, Strickwaren, Dekoartikel, Schmuck oder allerlei Holzarbeiten – die Auswahl ist groß.

Mit Aktionen wie zum Beispiel Looping-Louie, Dosen werfen, Heißer Draht, Rollbahn und Kinderschminken wird auch für die Kinder einiges geboten.

Neu dabei ist Uwe Abel aus Grad. „Ich werde ein drei mal sechs Meter großes Zelt aufbauen. Darin kann das Bauern-Golf-Spiel kennengelernt werden“, kündigt Bauer Uwe an. Es werden drei Hindernisse aufgebaut, die es zu bewältigen gilt. Dabei ist der Holzschuh das Hilfsmittel.

Erwartet werden wieder die Rotarier, die Lose für den guten Zweck verkaufen.

Die Aula der Grundschule dient als Cafeteria, in der der Turnverein Neerstedt selbst gebackenen Kuchen und Kaffee anbietet.

Für die Musik sorgen die Treeksood-Musikanten.

Auch der Nikolaus kommt gegen 16 Uhr mit seinem Schlitten vorbei. Dieser ist gefüllt mit kleinen süßen Überraschungen – gestiftet von der Firma Steenken aus Neerstedt.

Die Evangelische Jugend Dötlingen feiert auf dem Neerstedter Weihnachtsmarkt die Premiere des Jahresfilms. „Wir wollen zeigen, was in den letzten zwölf Monaten so alles passiert ist bei der Evangelischen Jugend“, kündigt Jugenddiakon Jochen Wecker an. Dafür sind viele Bilder und Videosequenzen zu einem Film zusammengeschnitten worden. Neben der Zusammenfassung der Höhepunkte sei der Film auch wieder eine Dokumentation der vielfältigen Hilfsbereitschaft, des Spaßes am Mitmachen, der Kreativität, der Gemeinschaft und der Buntheit des Lebens, so Wecker.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.