Edewecht Am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Dezember, verwandelt sich der Marktplatz in ein Weihnachtsdorf mit großen Erlebnissen. Familien stehen im Mittelpunkt des zweitägigen Marktes, der mit seinem Programm für Abwechslung sorgt. Für die Organisation ist das „Veranstaltungs-Forum“ Edewecht um Vorsitzende Anja Rink verantwortlich.

Während am Samstag um 15 Uhr Bürgermeisterin Petra Lausch mit dem Anschneiden eines Stollens, der an die Besucher verteilt wird, das Weihnachtsdorf eröffnet, beginnt am Sonntag das Geschehen um 11 Uhr. Nicht nur das Bühnenprogramm verspricht viel Abwechslung. Kunsthandwerker präsentieren ihre Waren, die sich wohltuend von den industriell gefertigten Sachen abheben und jeden Gabentisch bereichern. Am Samstag haben sie ihre Pagoden-Zelte bis 19 Uhr geöffnet. Am Sonntag schließen sie um 18 Uhr mit Ende des Weihnachtsmarktes.

Auch das Kinderprogramm sorgt bestimmt für Begeisterung, denn Fahrgeschäfte und Kasperletheater dürfen kostenlos genutzt werden. Neu ist eine Bimmelbahn, die zu einer Rundtour um das Veranstaltungsgelände einlädt. „Wie in den Jahren zuvor stehen für uns die Familien mit Kindern im Mittelpunkt“, betont Anja Rink. „Wir möchten familienfreundlich sein und haben auch die Preisgestaltung danach ausgerichtet.“

An beiden Tagen werden auf der Bühne einige Gruppen mit ihrem Gesang auf das Weihnachtsfest einstimmen. Am Samstag tritt um 15.30 Uhr der gemeinsame Chor der Gemeinde-Kitas auf, gefolgt von der Concertband „Takt und Töne“. Nach dem Besuch eines Feuerkünstlers können sich am Samstag die Erwachsenen bei einer Nikolausparty austoben. Von 19.30 bis 22 Uhr spielt die Band „Retrovil“.

Am Sonntag eröffnet der Chor der Astrid-Lindgren-Schule das Bühnenprogramm. Das Blockflötenorchester Wardenburg wird zu hören sein, ebenso der Chor der Grundschule Edewecht. Für 17 Uhr hat sich der Nikolaus des Aktivkreises auf der Bühne angekündigt, um die Kinder mit Präsenten zu überraschen. Ein Dank geht von den Organisatoren an die örtlichen Vereine und Einrichtungen, die sich mit vielen Angeboten an dem Programm beteiligen. Auch kulinarisch gibt es einiges zu erleben. Und auch die große Feuerstelle wird eine besondere Atmosphäre schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.