Fieberklee
Zieht zur Blütezeit alle Blicke auf sich

Zieht zur Blütezeit alle Blicke auf sich

Die Fieberklee genannte Wasserpflanze ist eine Zierde für jeden Gartenteich und stammt ursprünglich aus den Mooren ...

Zwergseerose
Begeistert mit sanften oder kräftigen Farben

Begeistert mit sanften oder kräftigen Farben

Die Zwergseerose ist vor allem in Nordeuropa, Nordamerika und Nordasien anzutreffen. Sie eignet sich für einen ...

Astilben
Blütenpracht aus dem Schatten

Blütenpracht aus dem Schatten

Gedüngt werden Astilben im zeitigen Frühjahr mit Kompost. Gut geeignet sind auch nahrhafter Laubkompost oder verrotteter Pferdemist.

Sumpfdotterblume
Frühe Blütenpracht am Teich

Frühe Blütenpracht am Teich

Im Garten kann der Standort durchaus etwas sumpfig sein. Sogar ein Wasserstand von etwa zehn Zentimetern wird noch vertragen.

Wasserpflanzen
Seerosen-Blüten bezaubern im Miniteich

Seerosen-Blüten bezaubern im Miniteich

An Schönheit sind sie kaum zu überbieten: Die Blüten der Seerose (Nymphea) sehen aus wie gemalt. Die Wasserpflanzen gedeihen problemlos in einem Kübel oder Miniteich auf der Terrasse oder dem Balkon, wenn ein paar einfache Regeln beachtet werden, sagt Dieter Appenzeller.

Wasserpflanze
Krebsschere hält Teich gesund

Krebsschere hält Teich gesund

Die Wasserpflanze entwickelt ein dichtes Wurzelgeflecht. In kleinen Teichen reichen zwei bis drei Rosetten aus.

Seerosen
Platzbedarf wird oft unterschätzt

Platzbedarf wird oft unterschätzt

Zum Auspflanzen eignen sich spezielle Körbe. Sie werden mit Zeitungspapier ausgefüttert, damit die Erde beim Einsetzen nicht wegschwimmt.

Staude
Sumpfdotterblume liebt es feucht

Sumpfdotterblume liebt es feucht

Als Platz im Garten kommt für die Sumpfdotterblumen der Rand eines Wasserlaufes in Frage. Der Standort kann durchaus ...