+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Corona-Zahlen stark gestiegen
Inzidenz über 300 – Kreis Vechta verhängt Ausgangssperre

Wardenburg Am letzten Tag seines Arbeitslebens wartete eine besondere Überraschung auf Uwe Hildebrandt: Der Polizeibeamte wurde von seiner Frau Tina und mehreren Freunden bei der Bereitschaftspolizei in Oldenburg-Bloherfelde mit einer Rikscha abgeholt.

Das Ehepaar ließ sich – begleitet von den Freunden auf Fahrrädern – in der Rikscha nach Wardenburg fahren. Hildebrandt arbeitete seit 1981 bei der Bereitschaftspolizei und der Polizeiakademie, zuletzt als IT-Koordinator. Der 62-jährigen Wardenburger und seine Frau sind passionierte Radfahrer, an seinem letzten Arbeitstag aber sollte sich Uwe Hildebrandt einmal nicht „abstrampeln“.

„Wir haben viel Aufsehen erregt auf dem Weg“, erzählt Tina Hildebrandt, die diese Überraschung gemeinsam mit den Freunden Silke Wiechmann und Detlef Töllner organisiert hatte. Begleitet von Hupkonzerten und winkenden Passanten erreichte die Runde schließlich das Zuhause der Hildebrandts in Wardenburg.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.