+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

Rauchsäule über dem Chempark
Explosion in Leverkusen - Polizei im Großeinsatz

Wardenburg Ein vielfältiges Angebot hat sich den Besuchern des Oldenburger Hobby- und Kunsthandwerkermarktes am vergangenen Sonntag im Wardenburger Hof offenbart. Ungefähr 50 Aussteller präsentierten dort nämlich von 11 bis 17 Uhr ihre selbstgemachten Arbeiten und boten diese zum Verkauf an.

„Wir sind schon seit Jahren hier und dieses Jahr ist der Markt ganz gut besucht, allerdings ist das eher das Schau- als das Kaufpublikum“, bilanzierte ein Ausstellerpaar nach gut eineinhalb Stunden. Zu bestaunen waren unter anderem selbstgemachte Gürtel, Kinderbekleidung, Geschenkkarten und Seifen.

Nicht selbst gebunden, dafür aber selbst geschrieben sind die Bücher von Manfred Brüning. Der ehemalige Pastor war einer der 50 Aussteller und verkaufte neben Holzschalen seine Oldenburger Kriminalromane und eine von ihm verfasste kleine Predigtsammlung. Das Holz für die besagten Schalen kommt dabei nicht ausschließlich aus dem Oldenburger Land, so befanden sich auch Exemplare aus dem Holz des Mangobaumes unter den angebotenen Holzschalen.

Eine ebenfalls nicht aus der Region stammende, ursprünglich aus Japan kommende Tonbrenntechnik, genannt „Raku“, macht sich Hanne Juhre für ihre Tonfiguren zunutze. „Meine Inspiration beziehe ich aus der artenreichen Tierwelt unserer Erde“, heißt es zu den Figuren auf ihrer Website. Die Tiere mit den durch die Brenntechnik einzigartigen Mustern sind dabei nicht immer exakt den realen Vorbildern nachempfunden, so wurden auch „Spaßtiere“ angeboten.

Nebenbei konnten die Besucher am vergangenen Sonntag auch „Die Oldenburger zu Lebensrettern“ machen. Das Aktionsbündnis „OL rettet Leben!“ sammelte Spenden, mit denen Schulungsangebote zur Lebensrettung finanziert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.