WARDENBURG /HATTEN „Sport verbindet – Miteinander ohne Grenzen“, so lautete das Motto eines internationalen Malwettbewerbs, dessen Schirmherrin Ulrike Nasse-Meyfahrt ist. Meyfahrt war 1972 in München jüngste Olympiasiegerin aller Zeiten im Hochsprung und wiederholte 1984 ihren Erfolg in Los Angeles.

Die Aufgabenstellung, die stellvertretend die „VR Bank Oldenburg Land West“ im Zuge dieser Aktion an alle Grundschüler in ihrem Geschäftsgebiet richtete, lautete: „Male Dich mit Deinen Freundinnen und Freunden beim Sport“. Die Resonanz war groß: Nach Angaben der Bank wurden insgesamt 657 Bilder abgegeben.

Die schwierige Arbeit der Auswertung und Preisvergabe übernahmen Fachleute – Künstler und Kunstlehrerinnen der Grundschulen in den Gemeinden Wardenburg, Sandkrug und Kirchhatten sowie in Ahlhorn, Huntlosen und Großenkneten.

Die drei Jugendberaterinnen Michaela Meyerhoff, Melanie Marquardt und Berit Schrinner übergaben in der Bankfiliale Wardenburg an zehn Erst- und Zweitklässler sowie zehn Dritt- und Viertklässler Sachpreise und Kinogutscheine: (1./2. Klasse): 1. Adaleta Dervisi, 2. Melida Dervisi, 3. Alina Bolinius, 4. Maria Stahl, 5. Jantje Joppien, 6. Ira Lüschen, 7. Tina Peters, 8. Daniel Fedorenko, 9. Nane Klaener, 10. Rebecca Marie Senß; (3./4. Klasse): 1. Pauline Sophie Johannes, 2. Ronak Jundi, 3. Annika Meidl, 4. Lisa Weiß, 5. Sabrina Frerichs, 6. Lisa Mrowka, 7. Lea Deepe, 8. Antonia Buddenberg, 9. Ellen Schlag, 10. Hue Kästel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.