WARDENBURG Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Chile, eine Landesmeisterschaft und mehrere Spitzenplatzierungen bei den Jugendlichen und Damen: Der SV Moslesfehn blickt auf ein sehr erfolgreiches Sportjahr zurück. Im Wardenburger Rathaus durften sich die Gäste jetzt ins goldene Buch der Gemeinde eintragen und erhielten neben dem Lob der Gemeinde, die sie als Botschafter Wardenburgs schätzt, kleine Erinnerungsgeschenke.

„Es war ein tolles Erlebnis“, fasste Nationalmannschaftsspielerin Sabrina Ahrens ihren Einsatz bei der Weltmeisterschaft in Chile zusammen. Die Deutschen holten hier im Dezember den zweiten Platz. Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend erreichten Dominik Lübbers, Joshua Lücken und Pascal Töllner (alle U16) den dritten Platz. Bei den Unter-14-Jährigen gelang Julian Lübbers mit der Niedersachsenauswahl der gleiche Erfolg.

Die 1. Damen-Mannschaft aus Südmoslesfehn hat sowohl in der Halle als auch auf dem Feld jeweils den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften geholt Das eingespielte und von Manfred Grüing trainierte Team besteht aus Sabrina Ahrens, Sandra Mundt, Jessica von der Pütten, Melanie Zingrosch, Christina Fortino, Carola Wilke, Karen Meyer, Saskia Menkens, Kathrin von der Pütten, Sabine Grüning und Kerstin von der Pütten.

Die männliche Jugend (U10) ist in der Feldsaison 2010 Landesmeister geworden. Marcel Osterloh, Jarno Becker, Nico Gnodtke, Bjarne Ammermann, Mirko Wloka, Matys Schmertmann und Jannek Rodenburger werden von Stefan und Erika Osterloh trainiert. 1. Vorsitzender Engelbert von der Pütten lobte alle Sportler und hofft auf ihre Motivation: „Ich rechne mit Euch fest in der Zukunft“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.