Achternmeer Die Wardenburger Plogger-Jugend ruft unter dem Motto „#Saturday for Future“ zum Einsatz für die Umwelt auf. An diesem Samstag treffen sich die jungen Leute von 11 bis 12 Uhr an der Grundschule Achternmeer zum „Ploggen“ oder „Trash-Walken“. „Ploggen“ leitet sich aus den Wörtern „plocka“ (schwedisch „aufheben“) und Jogging ab. Es steht für eine Natursportart, bei der gegen die Vermüllung der Landschaft gekämpft wird.

Für Mülltüten, Müllgreifer und Getränke werde gesorgt. Handschuhe, gute Laune und eine Warnweste sollten mitgebracht werden, heißt es in der Ankündigung. Auch ältere Leute dürfen sich gern an der Aktion beteiligen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.