Achternmeer „Moped-Treffen“ stand neben dem kleinen roten Pfeil, der von Wardenburg am Rathaus vorbei in Richtung Achternmeer zeigte. Doch dieses Hinweises bedurfte es wahrscheinlich nur für die wenigsten. Schließlich fand das Treffen für Oldtimerfreunde, die vor allem historische Zwei- und Dreiradfahrzeuge zu schätzen wissen, bereits zum 17. Mal statt. Je näher der Besucher am Sonntag dem Dorfplatz an der Korsorsstraße kam, desto intensiver lagen der typische Duft der Zweitakter und das helle Knattern der Motoren in der Luft.

Bereits nach einer knappen Stunde waren über 100 Oldies auf dem Dorfplatz geparkt – und der Zustrom riss nicht ab. „Wir rechnen heute mit mehr als 200 Teilnehmern“, freute sich Norbert Beenken vom Organisationsteam über die Resonanz.

Der Litteler Werner Liebl, einer der vielen Besucher, entdeckte schnell eine alte „Jugendliebe“ – eine Victoria Avanti. Dieses selten gewordene Moped des Nürnberger Herstellers hat das Mitglied der Mopedfreunde Achternmeer, Lübke Bleeker, mit viel Hingabe und Arbeit wieder in einen hervorragenden Zustand gebracht. Selber fuhr er die Avanti als 16-jähriger Lehrling in den 60er Jahren, später musste sie einer großen Kreidler weichen. Vor acht Jahren entdeckte Bleeker in Bremen einen alten Rahmen mit Motor, aber ohne Räder und andere Teile. Mittlerweile sieht die rote Avanti nicht nur wieder chic aus, sie fährt laut Tacho 50 km/h.

Was es sonst noch alles zu sehen gab: einen Messerschmitt-Kabinenroller, einige Kreidler-Florett, Zündapp, BMW und sogar ein paar alte Autos, VW Käfer, Porsche 911 und Opel: von Kadett bis Manta.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Werner Fademrecht Redakteur / Hatten
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.