Achternholt Seit September probt die Theatergruppe Achternholt fleißig an ihrem aktuellen plattdeutschen Einakter „De rote Rock“. Aufgeführt wird das plattdeutsche Lustspiel erstmals beim Dorfgemeinschaftsball am Samstag, 25. November, ab 20 Uhr im Achternholter Krug. Einlass für den Ball ist ab 19 Uhr.

„Bei dieser Komödie, in der es um zwei Sträflinge geht, die sich in einer Gartenlaube verstecken, bleibt garantiert kein Auge trocken“, verspricht Jürgen Hollje, Leiter der Theatergruppe. Die Sträflinge werden gespielt von Dietmar Schmidt und Jürgen Hollje. In ihrem Versteck entdecken sie einen roten Rock, der ein Geheimnis in sich birgt und hinter dem plötzlich alle her sind.

Weitere Figuren sind Sonja gespielt von Birte Speckmann, Franzi, die Schwester von Sonja (Tanja Hollmann), und die Witwe Anna (Hilke Oltmann). Außerdem muss Jochen (Stefan Siefken) so einiges über sich ergehen lassen.

Inge Schmidt hat bei den Proben Regie geführt, und Marlies Meidl übernimmt wieder die wichtige Aufgabe als Souffleuse, damit der Faden bei diesem turbulenten lustigen Stück nicht reißt.

Wer es an diesem Samstag nicht sehen kann, hat eine weitere Gelegenheit beim bunten Adventsnachmittag der Dorfgemeinschaft Achterholt am Sonntag, 17. Dezember, im Achternholter Krug. Dann wird „De rote Rock“ bei Kaffee und Kuchen und einem reichhaltigen Unterhaltungsprogramm noch einmal ab 15 Uhr aufgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.