Wangerooge Der Bürgerverein Wangerooge lädt zur „Elefantenrunde“: Am Sonntag, 10. Juni, stellen sich ab 16 Uhr in der Dünenhalle sechs der acht Bürgermeisterkandidaten den Fragen der Wähler.

Die Moderation übernimmt Gerhard Snitjer, freier Autor für NDR und Radio Bremen. Auf dem Podium sitzen die parteiunabhängigen Einzelbewerber Christoph Brunswick, Thomas Commichau, Beate Grimm und Tina Mißmahl sowie Nils Krummacker (FDP) und Marcel Fangohr (CDU/Grüne). Uwe Osterloh (SPD) beteiligt sich nicht am Wahlkampf,  Dr. Fritz Peters ist nicht auf der Insel.

„Im Gegensatz zum letzten Mal wird nach einer kurzen Vorstellung der Kandidaten der Moderator sie kurz auf ihre Schwerpunkte ansprechen. Anschließend soll der Dialog zwischen Kandidaten und Publikum im Vordergrund stehen“, kündigt Bürgervereins-Vorsitzender Ernst Schöppe an.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.