Tettens Der Verein für den Erhalt des Freibads Tettens kann erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken – und zwar trotz des schlechten Wetters. Denn um die 5000 Besucher im nicht beheizten Becken sind beifallswürdig.

„Das Bad ist in einem gutem Zustand, trotz einiger Risse“, stellte Vorsitzender Josef (Joki) Schmidt bei der Mitgliederversammlung fest. Die Risse werden im Frühjahr beseitigt. Dagegen seien die technischen Anlagen voll in Ordnung. In seinem Rückblick auf verwies er auf neue Gartenmöbel und einen neuen Pavillon. Die Besonderheit des Bads, keinen Eintrittspreis zu nehmen, werde auf jeden Fall beibehalten, betonte er.

In der Schwimm- und Bademeisterin Susanne Kramer stehe eine sehr verantwortungsvolle Person am Beckenrand. Allerdings müssten die Eltern die Aufsicht über ihre Kinder übernehmen, denn sie seien dafür zuständig. Gemeinhin werde es aber so gesehen, dass die Badaufsicht dafür zuständig sei. Das aber sei falsch, wurde deutlich.

Betreiber des Freibads ist Jan Alter, der auch das Freibad Nord in Wilhelmshaven betreibt.

Finanzielle Unterstützung erhält der Verein von der Gemeinde und von einigen Sponsoren sowie durch den Verkauf am Kiosk. Alle Einnahmen werden zur Hälfte wieder investiert, so Schmidt; der Rest wird als Rücklage verbucht.

Zur Badmannschaft gehören etwa 15 aktive Männer und Frauen bei rund 450 Mitgliedern. Daher wünscht sich Schmidt weitere Helfer und Helferinnen, denn wegen zu geringer Beteiligung könnte der für den 19. Mai ins Auge gefasste Eröffnungstermin verschoben werden. Je nach Wetterlage könnte auch die Ferienpasseröffnung nicht eingehalten werden.

Schmidt lud zu Arbeitsdiensten am 17. März, 17. April, 21. April und 5. Mai jeweils ab zehn Uhr ein.

Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen: Vorsitzender Schmidt, Susanne Lammers Stellvertreterin, Christine Conring Pressewartin, Nicole Klarmann (Kasse).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.