HORUMERSIEL HORUMERSIEL/LR - Mit der Taufe von zwei neuen Optimist-Jollen für die Jugendabteilung hat die Segelkameradschaft Horumersiel (SKHS) die Segelsaison auch für den Nachwuchs eröffnet. Der Verein freut sich, dass der Jugend zeitgemäßes Bootsmaterial zur Verfügung gestellt werden kann.

Die Taufe der beiden Boote beim Jugendschuppen am Speicherpolder vollzogen Reena Peters und Drees Christian Lauts, zwei aktive Jüngstensegler. Ein Boot erhielt den Namen „Lurifax“, das andere wurde „Now“ getauft.

Die Neuanschaffung der beiden Optis ermöglichte eine Spende der Mitglieder Elke und Bernhard Lauts sowie der Landessparkasse zu Oldenburg, die der Segelkameradschaft Zweckerträge des Lotteriespiels „Sparen und Gewinnen“ zur Verfügung gestellt hatte.

Nachdem die Taufpaten das Geheimnis der Bootsnamen preisgegeben hatten, starteten sie sogleich zu einem Probeschlag auf dem Speicherpolder. Mitglieder und Gäste der SKHS stärkten sich derweil an einem Kuchenbüfett.

Die SKHS-Jugendgruppe wurde im vergangenen Sommer nach längerem „Dornröschenschlaf“ wieder erweckt. Um die Förderung des Seglernachwuchses im Verein kümmern sich Henning Gerdes, Bernd Ihnken und Helge Rosenboom.

„Nach der trockenen Theorie im Winter brennen die Kinder jetzt darauf, aufs Wasser zu dürfen“, berichtete Henning Gerdes: „Mit den neuen Optis macht es natürlich noch mehr Spaß.“

Bei den Jollen handelt es sich um die international verbreitete Jüngstenklasse „Optimist“, die der Konstrukteur Clark Mills 1947 entworfen hat (2,30 m lang, 1,13 m breit, Segelfläche 3,5 m²) und die Kindern ab sieben Jahren den Einstieg in den Segel- und Regattasport ermöglicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.