Horumersiel Soltwaters, die Interessenvertretung der Wattfahrer, ruft auch in diesem Jahr zu einer Müllsammelaktion auf Minsener Oog auf. Sie soll am Sonnabend, 12. September, unter besonderen Bedingungen stattfinden. Der Verein Soltwaters startet das Müllsammeln in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung und dem Mellumrat, der die unbewohnte Vogelschutzinsel Minsener Oog betreut.

Soltwaters

Soltwaters nimmt die Interessen aller Wattfahrer (Segler, Motorbootfahrer, Angler und Fischer, Seekajak-Fahrer) wahr. Der Verein informiert über das Wattenmeer und die Wattfahrt. Im Dialog mit allen relevanten Organisationen fördert Soltwaters den Erhalt des Wattenmeeres als erlebbares Naturschutzgebiet. „Wir setzen uns für das naturverträgliche Verhalten des Menschen in dem einzigartigen Revier des Wattenmeeres ein und empfehlen entsprechende Verhaltensregeln“, unterstreicht die 1. Vorsitzende Iris Bornhold.

    www.soltwaters.de

Es gelten besondere Corona-Regeln, sagt Gerd Scheffler von den Soltwaters, der die Aktion organisiert. „Snutenpulli ist ein Muss bei diesem Einsatz“, so der Organisator. Es werden feste Gruppen gebildet.

Anmeldungen nimmt er per Mail an g.scheffler@garant-haus-bau.de entgegen. Wichtig sei gutes Schuhwerk, um vor Verletzungen durch Muscheln oder Glasscherben geschützt zu sein.

„Als Handwerkszeug sollte auf jeden Fall gutes Schneidewerkzeug oder ähnliches mitgebracht werden, da auch teils fest im Sand vergrabene Netze nicht so ohne weiteres eingesammelt werden können“, erläutert Scheffler.

Die Boote fahren am Sonnabend früh in Hooksiel und Horumersiel ab und ankern vor Minsener Oog oder lassen sich auf dem Watt trockenfallen. Die Aktion wird planmäßig gegen 18 Uhr beendet sein. 2019 wurden rund 12 Kubikmeter Müll auf Minsener Oog gesammelt.

„Wir wollen zeigen, dass es uns sehr wichtig ist, diesen hochsensiblen einmaligen Lebensraum zu schützen und zu bewahren“, so der Soltwaters-Funktionär.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.