Hooksiel Der Landfrauenverein Hooksiel startet ins „Winterprogramm“: Die Landfrauen um Anita Eden, Margot Brören und Anne Frerichs haben sich für die Monate August bis Juni 2018 wieder einiges einfallen lassen.

Zu allen Veranstaltungen sind Gäste willkommen – für sie gilt ein Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Zum Auftakt des Programms besuchen die Hooksieler Landfrauen am Donnerstag, 31. August, den Skulpturengarten in Funnix: Nach einer Besichtigung des Gartens mit Stahlobjekten von Leonard Wübbena gibt es Kaffee und Kuchen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Busbahnhof Hooksiel, dort sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden. Anmeldungen nimmt Anita Eden unter Tel. 04461/2550 entgegen.

Der nächste Termin im Winterprogramm ist Dienstag, 10. Oktober: Dann spricht ab 14.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Schwarzen Bären“ Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr über „Erntedank mit Kranz und Tanz – das Erntedankfest und seine Symbole.


Mehr Infos unter   landfrauen-friesland-wilhelmshaven.de 
Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.