Tettens Die Grundschulkinder der Tetta-von-Oldersum-Schule in Tettens haben inzwischen zunehmend Gesellschaft von Erwachsenen beim Mittagessen. Seit kurzem können nämlich auch Erwachsenen am Schulessen montags bis mittwochs im „Hof von Wangerland“ teilnehmen.

Während die Schulessen von der Gemeinde Wangerland bezuschusst werden, zahlen Erwachsene den vollen Preis von vier Euro pro Essen.

Die Idee, Jung und Alt zum Mittagessen an einen Tisch zu bringen, hatte Schulleiterin Katrin Thiesen. „Damit möchte ich eine Atmosphäre schaffen, die an zu Hause erinnert, dort sitzen normalerweise auch Erwachsene und Kinder an einem Tisch“, sagt sie. Bisher sei sie zufrieden mit der Beteiligung der Erwachsenen.

Überwiegend Senioren finden den Weg zum gemeinsamen Mittagstisch. Bei den Gesprächen gehe es oft um Alltägliches. „Einer der Senioren hat mir erzählt, dass ihm am ersten Tag Löcher in den Bauch gefragt worden sind“, sagt Thiesen.

Um das Projekt zu realisieren und bekannt zu machen, hat sich die pfiffige Schulleiterin Unterstützung beim Bürgerverein Tettens geholt. Auch die Gemeinde gab sofort ihre Zustimmung. „Ich finde die Idee großartig, so schaffen wir mit ganz einfachen Mitteln eine Begegnungsstätte der Generationen“, meint Bürgermeister Harald Hinrichs.

Wer an dem gemeinsamen Essen teilnehmen möchte, der sollte sich rechtzeitig im „Hof von Wangerland“ für den Tag und das jeweilige Essen anmelden. Anmeldungen werden unter Telefon 04463/ 93 97 50 entgegengenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.