Drittligisten siegen beim OTB-Cup

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Oldenburg Der Männer-Drittligist SVG Lüneburg hat sich bei der 27. Auflage des Volleyball-Cups des Oldenburger TB in der Leistungsklasse 1 durchgesetzt. Die Reserve des Bundesligisten gewann im Endspiel mit 2:0 gegen den USC Magdeburg (3. Liga). Bei den Frauen holte der BSV Ostbevern (Münster) durch einen 2:1-Sieg gegen den Drittligakonkurrenten TV Cloppenburg den Titel.

Bei der Volleyball-Veranstaltung fanden in fünf Sporthallen mehr als 150 Spiele in drei Leistungsklassen statt. Von der Landesliga bis zur 3. Liga traten 600 Aktive aus 60 Teams gegeneinander an.

Das könnte Sie auch interessieren