Vechta Neue Medien verändern die Lesegewohnheiten von Menschen. „Die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) stellen sich diesem Trend“, sagte Arnold Kalvelage (Offizialat Vechta) bei der Vorstellung des in sechsmonatiger Vorbereitung entstandenen elektronischen Projektes „lies-e“ in der KÖB Vechta-St. Georg.

Zum 1. Februar 2014 starten einige KÖB im Oldenburger Land und im Bistum Osnabrück den Online-Verbund. „Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches Angebot“, so Kalvelage. „Die KÖB beschränken sich nicht mehr auf die Buchausleihe. Wir fangen mit etwa 2000 ,e-books’ aus den Bereichen Belletristik und Jugendbuch an“, erklärte Emily Greschner (KÖB Dinklage), „und erweitern unser Angebot Schritt für Schritt“. Langfristig wollen die Einrichtungen bis zu fünf Prozent ihrer Medienetats investieren. Drei Viertel der neuen „e-Books“ sind Lese-, ein Viertel Hörbücher. Das Angebot orientiert sich an den Leserwünschen.

Das System ist einfach, der Zugang 24 Stunden möglich. Nutzer benötigen einen Büchereiausweis mit Passwort. Es entstehen keine Zusatzkosten. Voraussetzung: ein „DEM.fähiges“ (adobe kompatibles) Lesemedium wie „e-reader“, Tablet oder Laptop. Die Ausleihfrist elektronischer Bücher beträgt 14 Tage. Dann erlischt das Leserecht. Maximal drei Titel können gleichzeitig ausgeliehen werden; Vorbestellungen möglich.

Für Kalvelage hat das System Zukunft: „Zum Sommer haben sich 14 weitere Einrichtungen angemeldet.“ Im Offizialatsbezirk gibt es 80 KÖB (400 000 Medien) mit einer Million Ausleihen pro Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.