Vechta Mit mehr als 160 Gästen, darunter Vertretern von Feuerwehr, Polizei und befreundeten Hilfsorganisationen sowie Repräsentanten aus Kirche, Politik und Wirtschaft, haben die Malteser (MHD) am Freitagabend in der Stadtgeschäftsstelle Vechta, Lattweg 11, ihr traditionelles Johannesfest gefeiert. Mit der Einladung bedankten sie sich für die das Jahr über laufende Zusammenarbeit.

Nach der Begrüßung durch Diözesanleiter Dr. Christian Hönemann und Diözesangeschäftsführer Frank Rieken hielt Friedrich Kühling, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der weltweit agierenden Lohner Firma Pöppelmann, ein Impulsreferat. Der Ex-Manager sprach zum Thema „Soziales Unternehmertum aus Sicht von Wissenschaft und Praxis“.

Vor dem Abend der Begegnung und des Gedankenaustauschs am Namenstag des Schutzpatrons der Hilfsorganisation hatten die Verantwortlichen zu einem für alle Gläubigen offenen Gottesdienst in die Oyther St.-Marien-Kirche eingeladen. Neben dem scheidenden Vechtaer Offizial und Weihbischof Heinrich Timmerevers, der unter anderem auf das Engagement der Malteser bei der Betreuung von Flüchtlingen verwies, fungierte der MHD-Diözesanseelsorger Pater Isaak Grünberger OSB vom Dammer Priorat St. Benedikt als Konzelebrant.

Grünberger nutzte die Gelegenheit, um seine Entpflichtung vom Amt des Diözesanseelsorgers zu erbitten. Sein Orden gibt das Kloster sowie das angegliederte Bildungs- und Exerzitienhaus in Damme zum Jahresende auf (die NWZ  berichtete).


Mehr Informationen auch unter   www.malteser-vechta.de 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.