Vechta Für die neuen Klassen 5 am Gymnasium Antonianum in Vechta findet bereits am Mittwoch, 14. August, die Einschulung statt. Alle neuen Antonianerinnen und Antonianer sind mit ihren Eltern um 16 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Klosterkirche herzlich eingeladen.

Gegen 17 Uhr schließen sich die Aufnahmefeier in der neuen Europahalle des Antonianums sowie ein erstes Kennenlernen der Klasse und des Klassenlehrers an.

Für alle anderen Jahrgänge der Klassen 6 bis 12 beginnt der erste Schultag am Donnerstag, 15. August, um 7.55 Uhr. Der Klassenlehrer beziehungsweise Tutor übernimmt die erste und zweite Stunde, um organisatorische Abläufe zu regeln. Der planmäßige Unterricht beginnt ab der dritten Stunde. Das Ganztagsangebot startet bereits am 1. Schultag. Die an den Haupteingangstüren aushängenden Raumpläne geben Auskunft, in welchen Fachräumen die einzelnen Klassen unterrichtet werden.

Die neu in die Schule eintretenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 11 treffen sich in der ersten Stunde im Elternsprechzimmer. Hier werden sie den jeweiligen Klassen zugeteilt und mit organisatorischen Einzelheiten vertraut gemacht, so das Antonianum in einer Pressemitteilung.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.