+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

Vechta Das Ensemble „Dreiklang“ setzt morgen, Sonntag, um 10.30 Uhr die Veranstaltungsreihe zugunsten des Fördervereins der Kreismusikschule im „Fizz“ (Beim Alten Flugplatz) fort. Es ist eine Veranstaltung für alle Sinne: Es gibt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein schönes Ambiente und anregende Musik.

„Dreiklang“ vermischt drei Klangfarben in einer reizvollen Instrumentalbesetzung. So haben sich der Akkordeonist Holger Lorentz, der Kontrabassist Fritze Winnacker und der Klarinettist Rainer Wördemann gefunden, um verschiedene Stilrichtungen neu umzusetzen. Im umfangreichen Repertoire findet man sowohl mittelamerikanischen Tango und osteuropäische Klezmer-Musik als auch Interpretationen bekannter Jazzmusiker. Für diese Besetzung wird jedes Stück selbst von ihnen bearbeitet. Das 2012 gegründete Trio hat sich in kürzester Zeit überregional einen Namen gemacht. So gab es neben einer Vielzahl von Auftritten im Landkreis Vechta bereits Konzerte in Oldenburg, Schillig, Fockbek, Wilhelmshaven und Ibbenbüren.

Der Ursprung sind die Liebe zur Musik Astor Piazzollas und die Interpretationen des Klezmer-Klarinettisten Giora Feidman, die das Ensemble einfühlsam umsetzt. Piazzollas Tango Nuevo steht mit einem Fuß in der Tradition des Tango, der andere ist schon auf dem Weg in die musikalische Reiselust, den „Dreiklang“ beschreitet. So entsteht im Konzert ein neuer musikalischer Raum, der Geschichten von Sehnsucht, Liebe, Schmerz und Zerrissenheit spiegelt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.