Vechta Ministerpräsident Stefan Weil hat dem Vechtaer Kaufmann Bernard Suding für seine Verdienste um die Gesellschaft den Verdienstorden am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen. Vechtas Landrat Herbert Winkel überreichte die Auszeichnung mit Urkunde in einem Kreis von Weggefährten, Freunden und Bekannten des Geehrten.

Bernard Suding war bis 2013 Geschäftsführer der Feinkostfirma Wernsing in Lüsche und rief 2009 nach seinen Erfahrungen in der Bürgerstiftung der Stadt Vechta seine Familienstiftung mit einem Stiftungsvermögen von zwei Millionen Euro ins Leben. Überall, wo Hilfe gebraucht wurde, war Suding zur Stelle. Im Sport-und Heimatbereich, bei der Finanzierung des Heimathauses in Lüsche, bei der Aktion „Sportler gegen Hunger“. Aber auch im sozialen Bereich in Polen und Rumänien stiftete er für die Modernisierung eines Krankenhauses oder eines Kinderheimes.

Landrat Winkel erwähnte bei der Feierstunde ebenfalls, dass Suding auch in Not geratene Personen in Konfliktsituationen berate. Dabei habe ihm die Erfahrung als Führungskraft in einem großen mittelständischem Unternehmen geholfen. „Sie können Menschen zusammenbringen und besonnen vermitteln“, so Winkel aus der Begründung für die besondere Ehrung durch das Land.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.