CALVESLAGE Ein Kartenset für Motorradtouren auf der Boxenstopp-Route hat der in Calveslage ansässige Verbund Oldenburger Münsterland (OM) mit Unterstützung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg aufgelegt. Es umfasst fünf von heimischen Fahrern ausgearbeitete, 180 bis 220 Kilometer lange Strecken entlang der Ferienstraße sowie Abstecher in angrenzende Regionen. Erhältlich ist das Material ab sofort gegen eine Schutzgebühr bei der Verbund-OM-Geschäftsstelle (Telefon  04441/956511).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Anstoß für das Projekt hat die Vechtaer Motorradgruppe „OM-Tourer“ um Benno Behrens und Ferdinand Kokenge gegeben, nachdem sie die Boxenstopp-Route in verschiedenen Varianten gefahren waren. Passend für den Tankrucksack ist der Streckenverlauf im Maßstab 1 : 200 000 auf Kartenblättern im DIN-A-4-Format abgebildet. Auf der Rückseite sind die an der Route liegenden Boxenstopp-Betriebe beschrieben. Ergänzend zum Kartenmaterial stehen die entsprechenden GPS-Daten für eine elektronische Navigation auf der Boxenstopp-Homepage zum Herunterladen bereit. „Mit diesem neuen Kartenset wollen wir freizeitorientierten Motorradfahrer für die Boxenstopp-Route begeistern“, so Vivien Werner, Verbund-Abteilungsleiterin Tourismus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.