VECHTA Die Lesungs- und Vortragsreihe „Künste der Romantik“ beginnt am Dienstag, 22. November, im Museum am Zeughaus in Vechta. Veranstalter sind das Museum und Prof. Dr. Norbert Lennartz, Literaturprofessor für Englische Literatur an der Uni Vechta. Los geht es um 19.30 Uhr. Im Mittelpunkt von Lennartz’ Vortrag steht „John Keats’ frozen moment – Romantik und Impressionismus“. Insgesamt gibt es drei Veranstaltungen, die jeweils dienstags um 19.30 Uhr im Museum beginnen. Am 29. November heißt das Thema „Begrenzter Raum – entgrenzte Vision: Zur Komposition und Funktion von Landschaft in der Dichtung und Malerei der englischen Romantik“, und am 6. Dezember geht es um „Lord Byron und die beiden Seiten der Romantik“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.