Vechta /Cloppenburg 77 junge Leute aus dem Bereich der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) haben in der Winterprüfung ihre Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Die IHK zeichnete sie am Freitag, 3. März, im Kreishaus in Vechta aus. An der Feierstunde nahmen außer den ehemaligen Auszubildenden deren Eltern und Vertreter der Ausbildungsstätten teil. So viele Einser-Kandidaten wie in diesem Jahr gab es in einer Winterprüfung noch nie.

Das Grußwort aus der Region sprach Vechtas Landrat Herbert Winkel. IHK-Präsident Gert Stuke gab den jungen Fachkräften Anregungen zum Leben in der Arbeitswelt mit auf den Weg. „Die richtig spannende Zeit Ihres Berufslebens beginnt nach der Ausbildung. Ab jetzt sind Sie allein für Ihren beruflichen Erfolg verantwortlich. Nutzen Sie den Schwung des Erfolgs, um private wie berufliche Ziele engagiert anzugehen.“ 40 der besonders erfolgreichen Absolventen durchliefen eine kaufmännische Ausbildung, in den gewerblich-technischen Berufen waren es 37.

1383 Auszubildende in 88 Berufen hat die IHK in diesem Winter geprüft. Dafür waren 900 Prüfer und Prüferinnen ehrenamtlich im Einsatz. Für deren engagierte und verlässliche Leistung bedankte sich Dr. Thomas Hildebrandt, Geschäftsführer der IHK für den Bereich Aus- und Weiterbildung. Ein Dank gelte auch den 56 Ausbildungsstätten, den Berufsbildenden Schulen sowie anderen Institutionen, die an der Ausbildung der Berufsbesten beteiligt waren. Ausbildungsbereitschaft sei ein wesentlicher Schlüssel für die Standortsicherung im Oldenburger Land.

Aus Firmen aus dem Landkreis Vechta wurden als Absolventen ausgezeichnet Hendrik Pussack (Bauking Weser-Ems, Lohne; Kaufmann im Groß- und Außenhandel), Felix von Lehmden (BOGE Elastmetall, Damme; Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik), Jolanta Hilgenfeld (Clemens-August-Stift Neuenkirchen-Vörden; Kauffrau für Büromanagement), Evgenia Poplawski (Deichmann SE, Lohne; Kauffrau im Einzelhandel), Ellen Koch (Dekra Akademie, Vechta; Fachkraft für Lagerlogistik), Kristina Kallage (Pilzkulturen Wesjohann, Visbek; Industriekauffrau), Manuel Schneider und Frederik Tepe (Pöppelmann GmbH & Co. KG, Kunststoffwerk-Werkzeugbau, Lohne; Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik), Ann-Kathrin Macke (Ruhe Agrar, Bakum; Industriekauffrau), Vanessa Stoek (Universität Vechta; Kauffrau für Büromanagement), Steffen Weisthoff (Volksbank Lohne-Mühlen, Lohne; Bankkaufmann) und Teresa Lammers (VR-BANK Dinklage-Steinfeld, Dinklage (Bankkauffrau).

Aus Firmen aus dem Landkreis Cloppenburg wurden als Absolventen ausgezeichnet Igor Vogel (bfw, Cloppenburg; Maschinen- und Anlagenführer), Andre Meinen (Focke Packaging Solutions, Barßel; Industriemechaniker), Robert Gebhardt (externer Prüfling, Fachkraft für Lagerlogistik), Nils Bindauf und Lukas Hoffmann (Hugo Vogelsang Maschinenbau, Essen; Technischer Produktdesigner), Laura Enneking, Ilka Kenkel und Katrin Schnieders (alle LVL Lebensmittel- und Veterinärlabor GmbH, Emstek; Biologielaborantin), Lena Preuth (Volksbank Bösel; Bankkauffrau) und Rabea Schürmann (Waskönig + Walter Kabel-Werk GmbH u. Co. KG, Saterland; Industriekauffrau).

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.