VECHTA Die Kooperation und der Austausch örtlicher Kulturträger zwecks gegenseitiger Unterstützung funktioniert im heimischen Raum. So hat Ulrike Hagemeier, Leiterin des Industrie Museums Lohne (IML), kürzlich mit einigen Mitarbeitern, darunter örtlichen Gästeführerinnen, die Heimatbibliothek Vechta besucht. Deren Leiterin Ingrid Arp empfing die Gäste zu einem Rundgang.

Archiv birgt Schätze

Neben einer Literatursammlung zur Regionalgeschichtsforschung beherbergt die Bibliothek unter anderem ein Zeitungsarchiv, eine Kartensammlung sowie einen Fotobestand, dessen Erschließung aktuell ansteht. Zudem stellt die Einrichtung Nutzern aus der Region Chroniken, Jahrbücher und eine Kollektion „graues Schrifttum“ - dabei handelt es sich um nicht bestellbare Bücher ohne ISBN-Nummer - zur Verfügung.

Damit dient die Bibliothek des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland (OM) beispielsweise Gästeführern und anderen Tourismuseinrichtungen als Unterstützung, um Besucher und Einheimische mit der Geschichte und den Besonderheiten des hiesigen Raumes vertraut zu machen.

Recherche auch im „Netz“

Zugänglich sind die Bestände jeweils mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr sowie nach individueller Absprache; Kontakt: Heimatbibliothek Vechta, Kapitelplatz 3, 49377 Vechta,   04441/976008. Eine Recherche kann aber auch per Internet über die „Homepage“ des Heimatbundes erfolgen.

NWZ-Spezial: Informationen & Videos zu Autoren & Büchern aus Oldenburg, dem Oldenburger Land und der ganzen Welt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.