Vechta Mit einem „Application Day“ Wege zur erfolgreichen Bewerbung weisen: Dieses Ziel hatten sich Studenten des Bereichs „Business & Administration“ der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT), Vechta, am Donnerstag, 29. August, gesetzt. Die Idee hatten die Sechstsemester im Schwerpunktkurs Marketing bei Prof. Norbert Meiners entwickelt (die NWZ  berichtete).

Schüler, vorrangig der Jahrgangsstufe 12 aus den Kreisen Vechta und Diepholz, nutzten die Chance, um sich mit Blick auf ihre Zukunft im Beruf professionell Rat zu holen. Dazu bestand Gelegenheit, an Ständen von FHWT-Mitgliedsfirmen Gespräche mit Personalverantwortlichen zu führen und Kontakte zu knüpfen.

„Der Andrang war weit größer, als erwartet“, resümierte Mitorganisator Jan Henze. Er sah aber auch Verbesserungspotenzial, etwa bei der Optik von Bewerbungsmappen. Aber dafür war die Veranstaltung ja auch da. „Alle machen aktiv mit. Die angebotenen Module sind fast übervoll“, lautete die Bilanz seiner Kommilitonen. Hinzu kam, dass der Bewerbertag Themen aufgriff, für die in Schulen in der Regel keine Zeit bleibt.

So bewertete etwa eine Lehrerin vom Gymnasium Damme den Tag positiv: „Extrem wertvoll für die Schüler sind etwa die Informationen zu Vorstellungsgesprächen oder die Vorlesung zum Business-Knigge. Sie will gerne wiederkommen, dann allerdings mit Elftklässlern.

Übrigens: Für einige Schüler blieb es nicht bei einem Gespräch. Auch Ausbildungsplätze wurden vermittelt.


Mehr Informationen auch unter   www.applicationday.de 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter www.nwz.tv/vechta    
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.