VECHTA Internationale Literatur- und Kulturwissenschaftler aus der Anglistik begrüßt das Fach Anglistik der Universität Vechta zu den von Prof. Norbert Lennartz initiierten öffentlichen Vorträgen mit dem Titel „Vechta Lectures on Literature“ (Vechtaer Vorlesungen über Literatur) zur britischen Romantik. Zum Auftakt der dreiteilige Reihe spricht am Dienstag, 24. April, Prof. Fred Burwick (Emeritus am Dept. of English, University of California Los Angeles) über „Romantic Incest Plots: Baillie, Byron an the Shelleys“. Burwick zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Forschern auf dem Gebiet des romantischen Theaters.

Am Mittwoch, 23. Mai, folgt Prof. Stephen Prickett (University of Glasgow) mit dem Referat „Romantic Readings of the Bible“. Prickett gilt als internationale Kapazität, was den Bereich der Erforschung von Verbindungen zwischen der Romantik zur Religion anbelangt.

Den Abschluss bildet ein Vortrag von Prof. Nicholas Roe (St. Andrews University), der sich dem Thema „Bright Star: The Life of John Keats“ widmet. Roe hat vor Kurzem eine Biografie zu Keats vorgelegt. Zudem leitet er während seines Aufenthalts in Vechta eine Sitzung des Seminars „Aspects of British Romanticism“.

Die ersten beiden Vorlesungen beginnen jeweils um 18 Uhr im Musiksaal. Am dritten Abend ist der Raum R 005 ebenfalls um 18 Uhr der Treffpunkt.

 @ Mehr Informationen auch unter http://www.uni-vechta.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.